[Neuerscheinungen] Alles Neue bringt der Herbst!


Ich bin spät dran, die ersten Neuerscheinungen aus den Herbstprogrammen der Verlage liegen bereits in den Buchhandlungen – trotzdem wollte ich es mir nicht nehmen lassen, durch die Verlagsvorschauen zu blättern und meine Favoriten daraus mit euch zu teilen. Leider ließ mich das Duchblättern ziemlich ernüchtert zurück – vielleicht lag es daran, dass ich heute noch keinen Kaffee hatte und deswegen so missbilligend war, vielleicht aber auch daran, das mich wirklich nur wenige Bücher so richtig reizen konnten. Ich bin sicher nicht die einzige, die findet, dass die Verlagsprogramme zu vollgestopft sind. Als ich mir die Vorschau von Kein & Aber anschaute, las ich einen wirklich treffenden Einleitungstext des Verlegers, der schrieb, dass Jahr für Jahr einfach zu viele schlechte bzw. unnötige Bücher erscheinen, nur um Programmplätze zu füllen, Umsatzziele zu erreichen oder einfach in der verzweifelten Hoffnung, einen unerwarteten Bestseller zu platzieren. Was ich besonders schade daran finde ist, dass durch diese Masse an Büchern zu viele einfach doch untergehen und schlicht und ergreifend nicht die verdiente Wertschätzung und Aufmerksamkeit erhalten. Vielleicht ist es daher auch gar nicht so schlecht, dass meine Favoriten recht überschaubar sind, dann habe ich für diese immerhin ausreichend Zeit und Energie, um sie im besten Fall mit meinen Lobhudeleien zu überschütten.

Die Rechte der gezeigten Buchcover obliegen dem jeweiligen Verlag. 

Deutsche Originalausgaben

Buchzitate

  • „Die Zähmung der Tiere“, Ada Dorian (Ullstein fünf, 12.10.18)
  • „Opoe“, Donat Blum (Ullstein fünf, 10.08.18)
  • „Mit der Faust in die Welt schlagen“, Lukas Rietzschel (Ullstein, 07.09.18)
  • „Die letzten Tage des Patriarchats“, Margarete Stokowski (Rowohlt, 25.09.18)
  • „Die Katze und der General“, Nino Haratischwili (FVA, 31.08.18)
  • „Und alles wie aus Pappmaché“, Yannic Han Biao Federer (Suhrkamp, 06.02.19)
  • „Die Wahrheit über das Lügen“, Benedict Wells (Diogenes, 28.08.18)
  • „Das weiße Schloss“, Christian Dittloff (Berlin Verlag, 01.08.18)

Deutsche Erstausgaben

Buchzitate (1)

  • „Loyalitäten“, Delphine de Vigan (DuMont, 17.09.18)
  • „Im Kern eine Liebesgeschichte“, Elizabeth McKenzie (DuMont, 20.08.18)
  • „Vox“, Christina Dalcher (S. Fischer, 15.08.)
  • „Den Himmel stürmen“, Paolo Giordano (Rowohlt, 09.10.2018)
  • „Das große Experiment“, Jeffrey Eugenides (Rowohlt, 20.11.18)
  • „Bittere Orangen“, Claire Fuller (Piper, 04.09.18)
  • „Lästige Liebe“, Elena Ferrante (Suhrkamp, 27.09.18)
  • „Warum der Wahnsinn einer Niederlage vorzuziehen ist“, Ned Bauman (Tempo, 15.09.18)
  • „Nach mir die Flut“, Sarah Perry (Eichborn, 28.09.18)
  • „Die Schwestern von Applecote Manor“, Eve Chase (blanvalet, August 18)

 

Buchzitate (2)

  • „Fliegen, Tanzen, Wirbeln, Beben“, Katherine Mansfield (Manesse, Oktober 2018)
  • „Kein schönerer Ort“, Manichi Yoshimura (Cass Verlag, August 2018)
  • „Unerhörte Stimmen“, Elif Shafak (Kein & Aber, 08.10.18)
  • „All die glücklichen Familien“, Hervé le Tellier (dtv, 26.10.18)
  • „Abendrot“, Kent Haruf (Diogenes, 23.01.19)
  • „Der Verräter“, Paul Beatty (Luchterhand, Oktober 2018)

Wie nehmt ihr die aktuellen Verlagsvorschauen denn wahr? Und welche Bücher sind eure heimlichen Favoriten?

 

6 Kommentare zu „[Neuerscheinungen] Alles Neue bringt der Herbst!

Gib deinen ab

  1. Kurze Frage: „Lästige Liebe“ von Elena Ferrante ist doch kein neues Buch von ihr, oder? Ich meine es gibt ein Buch mit dem Titel von ihr aus den 90ern.

    1. Hej, da hast du voll recht, danke für den Hinweis! Soweit ich weiß ist das aber nicht mehr lieferbar – daher (und weil es für mich neu war, da ich die Autorin noch nicht so lange kenne), habe ich es hier mit aufgenommen. :)

  2. Katherine Mansfields „Fliegen, tanzen, wirbeln, beben“ und Paul Beattys „Der Verräter“ habe ich mich auch schon direkt vorgemerkt.
    „Vox“ finde ich von der Idee her auch sehr interessant, da warte ich vielleicht noch paar Rezensionen ab.
    Bei dir hab ich jetzt noch „Opoe“ entedeckt, was ganz gut aussieht und ebenfalls noch „Das große Experiment“. : ) Ansonsten überlege ich, ob ich „Im Kern eine Liebesgeschichte“ in der deutschen oder der englischen Fassung lesen möchte. Da wird wohl spontan das bevorzugte Cover entscheiden. : D

    Liebe Grüße
    Karin

    1. Hej liebe Karin,

      ach, schön, dass du bei mir auch noch einiges Neues entdecken konntest! Ich habe das Gefühl, ich bin die letzte, die ihre Herbst-Favoriten postet, von daher hatte ich schon fast die Befürchtung, dieser Post sei überflüssig, weil man alle Bücher schon mal irgendwo gesehen hat. :D

      Viele liebe Grüße (und schon jetzt einen lesereichen Herbst!)
      Liesa

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: