Buchempfehlungen zum 4. Advent


Passend zur vorweihnachtlichen Adventszeit habe ich mir vorgenommen, jeden Sonntag drei Bücher zu empfehlen, die ich dieses Jahr gelesen und sehr gemocht habe – für euch, die vielleicht einen ähnlichen Lesegeschmack habt wie ich, aber auch als Inspiration für diejenigen, die noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk sind oder Anregung für den eigenen Wunschzettel brauchen (wobei zumindest das inzwischen etwas knapp werden könnte…)

In diesem letzten Beitrag geht es um Familiengeschichten und Bücher, die zwar auf gewisse Art und Weise sehr ernst und traurig sind, aber für mich trotzdem Wärme ausstrahlen und die für mich auch Wohlfühlbücher geworden sind.

B0A17679-9343-44E5-B847-67E1B0B81CA6.JPG

Wenn Du über die genialokal.de-Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision, da es sich hierbei um Affiliate-Links handelt. Falls Du Fragen zu dem genialokal.de Programm hast, melde Dich gerne bei mir!

„Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“, Carol Rifka Brunt, Eisele Verlag, 22 €

Wunderschön, berührend und bittersüß sind die drei Worte, die diese Familiengeschichte für mich am besten beschreiben. June verliert ihren geliebten Onkel, der an AIDS erkrankt ist und hat das Gefühl, es würde niemandem in der Familie genauso gehen. So freundet sie sich mit dem Lebenspartner ihres verstorbenen Onkels an, der von ihren Eltern und ihrer Schwester komplett abgelehnt wird, schließlich ist er verantwortlich für den Tod. Die Geschichte ist intensiv und geht direkt ans Herz, bleibt dort auch. Deklariert ist es als Jugendbuch, ich finde aber, dass man auch als erwachsene Person unheimlich viel aus diesem Roman ziehen kann.genialokal-logo_id10571

„Das tiefe Blau der Worte“, Cath Crowley, Carlsen Verlag, 17,99 €

Jugendbuch hin oder her – manchmal sind es die trivialsten Geschichten, die mein Herz zum Glühen bringen. Und so trivial geht es in „Das tiefe Blau der Worte“ ehrlich gesagt auch gar nicht zu, schließlich hat Protagonistin Rachel so einiges zu verarbeiten. Und ganz nebenbei geht es ständig und immerzu um die Liebe zu Büchern, um das Verlieben in und neben Büchern. Natürlich nicht ohne eine Prise Humor und auch Drama, aber nie so, dass man denkt es ist zu viel und kippt ins Kitschige. Einfach ein ganz herrliches und wohliges Buch, eins, das man ganz schnell liest, aber das man noch lange in Gedanken behält und in dem man sich so richtig wohlfühlt.genialokal-logo_id10571

„Bis zum Himmel und zurück“, Catharina Junk, Kindler, 17,95 €

Catharina Junk kann einfach richtig tolle authentische Geschichten erzählen, mit Personen, die sich anfühlen, als würde man sie kennen und wär mit ihnen befreundet. Darüber hinaus trifft sie auch einfach immer den richtigen Ton und balanciert gekonnt auf dem Seil zwischen wirklich unterhaltsam und unfassbar emotional. Vor allem, wie nahbar und rührend sie über Familie schreibt und über das Verzeihen, auch gegenüber sich selbst, hat mich wirklich ungemein getroffen. Catharina Junk nähert sich wirklich vielen Themen und auch schwierigen Themen auf eine beneidenswerte Art und Weise, ohne sie belanglos oder klein zu machen. Wer lustige Romane mit Herz und Hirn sucht, dem seien die Bücher von ihr definitiv wärmstens empfohlen! Wie sympathisch die Autorin ist, könnt ihr übrigens in diesem Interview nachlesen, das ich mit ihr machen durfte.genialokal-logo_id10571


Vielen Dank, dass ihr mich und meine Buchempfehlungen in den letzten Wochen verfolgt habt – ich würde mich im Gegenzug wirklich sehr darüber freuen, wenn auch ihr mir Bücher ans Herz legt, die ihr in diesem Jahr gelesen und geliebt habt!

Ich wünsche euch allen, die feiern, ein schönes Weihnachtsfest und hoffe, ihr könnt es so verbringen, wie ihr es euch vorstellt und wünscht. Verbringt ein paar erholsame Tage und nehmt euch auch etwas Zeit für euch selbst! 

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: