[Rezension] Haruki Murakami: „Die Ermordung des Commendatore – Band 1: Eine Idee erscheint“

Haruki Murakami / "Die Ermordung des Commendatore Band I: Eine Idee erscheint" aus dem Japanischen von Ursula Gräfe Dumont Verlag, 22.01.2018 480 Seiten, Gebunden mit Folienumschlag, Lesebändchen und Farbschnitt, 26,00€ Inhalt Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück.... weiterlesen →

[Rezension] Kent Haruf: „Unsere Seelen bei Nacht“

Kent Haruf / "Unsere Seelen bei Nacht" aus dem Amerikanischen von pociao Diogenes Verlag, 22.03.2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 208 Seiten, 20,00€ Inhalt Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls allein lebt. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag:... weiterlesen →

[Rezension] Catherine Lacey: „Niemand verschwindet einfach so“

Catherine Lacey / "Niemand verschwindet einfach so" (engl. "Nobody is ever missing") ins Deutsche übersetzt von Bettina Abarbanell Aufbau Verlag, 18. August 2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 266 Seiten, 22,00€ Inhalt Elyria löst ein One-Way-Ticket nach Neuseeland und verlässt ihren Mann, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. In Neuseeland angekommen, setzt sie sich immer riskanteren und surrealer werdenden Begegnungen mit... weiterlesen →

[Rezension] Nikola Scott: „Zeit der Schwalben“

Nikola Scott / "Zeit der Schwalben" (engl. 'My Mother's Shadow') aus dem Englischen von Nicole Seifert Wunderlich Verlag,18.08.2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 19,95€ Inhalt Ein Sommer, der alles verändert. Es ist ein goldener Sommer im England der späten 50er Jahre: Die 16-jährige Elizabeth ist begeistert von den jungen Leuten, die sie auf dem Anwesen... weiterlesen →

[Rezension] Monika Feth: „Blutrosen“

Monika Feth / "Blutrosen" [Romy-Thriller #03] cbt Verlag, 17.04.2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 506 Seiten, 17,99€ Inhalt Romy ist leidenschaftlich verliebt, als eine Recherche ihr vor Augen führt, was aus Liebe werden kann: Sie begegnet der neunzehnjährigen Fleur, die sich vor ihrem Freund Mikael und seiner gefährlichen Eifersucht in ein Kölner Frauenhaus geflüchtet hat. Gerade als... weiterlesen →

[Rezension] Stephanie Garber: „Caraval“

 Stephanie Garber / "Caraval" (engl. "Caraval") aus dem Amerikanischen von Diana Bürgel Piper Verlag [ivi], 20.03.2017 Klappenbroschur, 400 Seiten, 14,99€ Inhalt Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar... weiterlesen →

[Rezension] Maria D. Headley: „Magonia“

Maria D. Headley / "Magonia" (engl. "Magonia") aus dem Amerikanischen übersetzt von Julia Walther heyne fliegt, 03.04.2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 365 Seiten, 16,99€ Inhalt Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt... weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑