[Rezension] Han Kang: „Menschenwerk“

Han Kang / "Menschenwerk" aus dem Koreanischen von Ki-Hyang Lee Aufbau Verlag, 15.09.2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 20 Euro Inhalt Ein Junge ist gestorben, und die Hinterbliebenen müssen weiterleben. Doch was ist ihnen ihr Leben noch wert? Han Kang beschreibt in ihrem neuen Roman, wie dehnbar die Grenzen menschlicher Leidensfähigkeit sind. Ein höchst mutiges [...]

[Rezension] Catherine Lacey: „Niemand verschwindet einfach so“

Catherine Lacey / "Niemand verschwindet einfach so" (engl. "Nobody is ever missing") ins Deutsche übersetzt von Bettina Abarbanell Aufbau Verlag, 18. August 2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 266 Seiten, 22,00€ Inhalt Elyria löst ein One-Way-Ticket nach Neuseeland und verlässt ihren Mann, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. In Neuseeland angekommen, setzt sie sich immer riskanteren und surrealer werdenden Begegnungen mit [...]

[Rezension] Han Kang: „Die Vegetarierin“

Han Kang / "Die Vegetarierin" Aufbau Verlag, 15.08.2016 Gebunden mit Schutzumschlag, 18,95€ Inhalt Yeong-Hye und ihr Ehemann sind ganz gewöhnliche Leute. Er geht beflissen seinem Bürojob nach und hegt keinerlei Ambitionen. Sie ist eine zwar leidenschaftslose, aber pflichtbewusste Hausfrau. Die angenehme Eintönigkeit ihrer Ehe wird jäh gefährdet, als Yeong-Hye beschließt, sich fortan ausschließlich vegetarisch zu [...]