Bookish/Blogging Confessions [Part III]

Vor über zwei Jahren habe ich aus Spaß einige Blogger-Geständnisse  abgelegt, etwa ein Jahr später folgte ein weiterer Beitrag mit Confessions, weil ich einfach so große Freude daran hatte, meine kleinen Geheimnisse mit euch zu teilen. Vieles von dem, was ich damals geschrieben habe, stimmt noch heute - ich würde mir noch immer keine Funkopops ins... weiterlesen →

[Off Topic] Kleines Lebensupdate #3

Salut, ich bin heute etwas hibbelig. Das liegt ganz eindeutig an der Bundestagswahl und um mir die Zeit, bis zu den ersten Hochrechnungen zu vertreiben, dachte ich, ich teile euch mal wieder mit, was sich zuletzt so in meinem Leben getan und verändert hat. Wählen war ich natürlich gleich heute früh (ich genieße das immer,... weiterlesen →

Wieso ich mir viel zu selten Zeit für Rereads nehme

Ich erinnere mich gerne an meine Kindheit und Jugend zurück. Das Internet war damals noch kein so großes Thema, meine Freizeit habe ich mit lauter Dingen vollgestopft und trotzdem hatte ich immer noch genug Zeit, um auch mal ordentlich gelangweilt zu sein. Heute habe ich oft das Gefühl, dass Langeweile gar nicht mehr wirklich existiert,... weiterlesen →

Was ist eigentlich mit meinem Leseverhalten los?

Ich war immer ein Mensch, der gerne gelesen hat - ich kann mich tatsächlich an keine Phase meines Lebens erinnern, in der ich nicht gelesen habe. Manchmal vielleicht weniger als sonst, ja, aber ich hatte nie großartige Probleme mit Reading Slumps oder damit, mich generell zum Lesen motivieren zu müssen. Trotzdem muss ich eines gestehen:... weiterlesen →

[Off Topic] Kleines Lebensupdate #1

Wow, wann gab es eigentlich den letzten Post mit einer etwas persönlicheren Note? Ich hab das Gefühl, dass ich in letzter Zeit viel zu wenig aus meinem alltäglichen Leben geteilt habe, sondern nur und ausschließlich über Bücher gebrabbelt habe - deswegen gibt es heute mal wieder ein kleines bisschen blabla aus meinem langweiligen Leben. Ich... weiterlesen →

Was ist eigentlich meine Komfortzone?

Wenn es um Klamotten geht, bevorzuge ich es so schlicht und einfach (und am besten so dunkel) wie möglich. Bei Musik habe ich am liebsten akustische Klänge oder Indiepop. Und wenn es um Essen geht, kann man bei mir mit Pizza, Pasta und Pommes nie etwas falsch machen. Überall habe ich sie - meine Komfortzonen, einen Bereich, der... weiterlesen →

Bookish/Blogging Confessions [Part II]

Vor einer ganzen Weile habe ich schon mal einen Blogpost über meine bookish/blogging confessions gemacht, aber seitdem sind mir noch so einige Dinge eingefallen, die der Liste eigentlich hinzugefügt werden müssten. Deswegen kommt heute eine Fortsetzung meiner extreeeem schockierenden (:D) Geständnisse - viel Spaß beim Lesen und teilt in den Kommentaren doch gerne eure Confessions... weiterlesen →

Woher meine Angst vor dicken Büchern kommt

Ich habe Anfang der Woche auf meinem Instagram-Account ein Bild geteilt, mit einigen dicken Büchern, die ich unbedingt lesen möchte, aber deren Größe mich (derzeit) einfach abschreckt. Darunter kamen einige Kommentare á la "Mach dir keine Sorgen, du fliegst durch dieses und jenes Buch" oder "Lies es halt nur stückweise" und irgendwie habe ich mich... weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑