[Playlist] März

Der März soll mein Monat werden. Weil er das schon immer gewesen ist, weil das mein Geburtstagsmonat ist und weil so viele aufregende Dinge anstehen und anstanden im März. Eine neue, aufregende Abteilung in der Ausbildung, mein Geburtstag inklusive Geburtstagsfeier mit Freunden, die Leipziger Buchmesse, das Vance Joy Konzert und darüber hinaus habe ich mir... Weiterlesen →

[Playlist] Februar

Februar - irgendwie fühlt sich der Frühling noch immer so fern an und auch wenn die letzten Tage bewiesen haben, dass die Sonne noch existiert, so ist es doch noch unheimlich kalt und selbst ich muss zugeben, dass man knöchelfrei eben nicht das gesamte Jahr durchweg tragen kann. Tröstend sind die ersten Vögel, die man... Weiterlesen →

[Playlist] Januar #2018

Der Pullover kann gar nicht dick genug, der Kaffee nicht heiß genug sein, um diese Januarkälte aus mir auszutreiben. Wobei  - Kaffee trinke ich im Moment kaum noch. Nicht, dass ich plötzlich nicht mehr müde wäre oder er mir nicht mehr schmecken würde, aber weil ich gemerkt habe, dass die Massen und die Stärke, die... Weiterlesen →

[Playlist] Dezember

Im November fällt es mir immer unglaublich schwer, zu glauben, dass es tatsächlich auch Menschen gibt, die mit Weihnachten und der ganzen Vorweihnachtszeit nicht so viel anfangen können, aber spätestens Mitte Dezember trifft mich fast jedes Jahr der Weihnachts-Blues und ich beginne selbst daran zu zweifeln, was an Weihnachten denn nochmal so toll war und... Weiterlesen →

[Playlist] November

November ist so ein seltsamer Zwischenmonat. Es ist nicht mehr so bunt und golden, wie es dem Herbst gebührt, aber Weihnachten ist auch noch eine ganze Weile entfernt. November ist Kälte und Nebel und Regen, November ist Dunkelheit und erste Weihnachtsvorbereitungen treffen, Dekosachen kaufen und darauf warten, sie endlich in der ganzen Wohnung ausbreiten zu... Weiterlesen →

  Oktober, das ist für mich die Zeit der inneren Ruhe und Einkehr, der Gemütlichkeit, die Zeit des Teetrinkens und der Duftkerzen. Kein anderer Monat fühlt sich für mich so intensiv an wie der Oktober und ich merke Jahr für Jahr, wie ich meine freie Zeit und meine freie Energie im Oktober vor allem in... Weiterlesen →

[Monatsfavoriten] April

Was hatte der April für scheußliches Wetter. Irgendwie habe ic das Gefühl, dass es ständig kalt und grau und windig und verregnet war - was ich an sich nicht mal schlimm finde, aber gerade im April sehne ich mich nach nichts mehr, als endlich mal nach ein bisschen Wärme und Sonnenschein. Den bekommen wir ja... Weiterlesen →

[Monatsfavoriten] März

Irgendwie war der ganze März vollgepackt mit Zeug, ich war sage und schreibe ganze zwei Wochen krank, hatte Geburtstag, war einen Tag mit Hannah und Lotte  auf der Leipziger Buchmesse und zwei Tage mit meinem Freund in Bamberg, habe mit der ernsthaften Examensvorbereitung angefangen und ziemlich viel Geld für neue Schuhe und Bücher (ihr wollt... Weiterlesen →

[Monatsfavoriten] Februar

Ehrlich gesagt war ich ein bisschen baff, als ich gesehen habe, wieviele Klicks mein letzter Monatsfavoriten-Post hatte - nämlich doppelt so viele, wie ich durchschnittlich für meine anderen Beiträge bekomme. Mein Buchgequatsche interessiert euch also eher weniger, kann das sein? Danke jedenfalls für all das positive Feedback - das hat mir gezeigt, dass es eine... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑