Bookish/Blogging Confessions [Part III]

Vor über zwei Jahren habe ich aus Spaß einige Blogger-Geständnisse  abgelegt, etwa ein Jahr später folgte ein weiterer Beitrag mit Confessions, weil ich einfach so große Freude daran hatte, meine kleinen Geheimnisse mit euch zu teilen. Vieles von dem, was ich damals geschrieben habe, stimmt noch heute - ich würde mir noch immer keine Funkopops ins... Weiterlesen →

[Off Topic] Kleines Lebensupdate #3

Salut, ich bin heute etwas hibbelig. Das liegt ganz eindeutig an der Bundestagswahl und um mir die Zeit, bis zu den ersten Hochrechnungen zu vertreiben, dachte ich, ich teile euch mal wieder mit, was sich zuletzt so in meinem Leben getan und verändert hat. Wählen war ich natürlich gleich heute früh (ich genieße das immer,... Weiterlesen →

[Off Topic] Sommerpause

Eigentlich ist das gar nicht mein Ding, eine Sache aus etwas so unwichtigem zu machen und es an die große Glocke zu hängen, aber da Inhalte auf diesem Blog in letzter Zeit sehr rar waren und das vorerst wohl allem Anschein nach auch noch so bleiben wird, wollte ich es euch doch wissen lassen: Der... Weiterlesen →

Wie es wirklich ist, im Buchhandel zu arbeiten

via "Ach, du arbeitest in einer Buchhandlung, na da hast du ja sicherlich viel Zeit zum Lesen und lesende Kunden sind ja auch bestimmt sehr nett." Ich weiß  gar nicht, wie oft ich diesen Satz von Freunden, Familie etc. gehört habe, aber er ist ungefähr so nah an der Wahrheit wie die Aussage, Trump sei... Weiterlesen →

Wieso ich mir viel zu selten Zeit für Rereads nehme

Ich erinnere mich gerne an meine Kindheit und Jugend zurück. Das Internet war damals noch kein so großes Thema, meine Freizeit habe ich mit lauter Dingen vollgestopft und trotzdem hatte ich immer noch genug Zeit, um auch mal ordentlich gelangweilt zu sein. Heute habe ich oft das Gefühl, dass Langeweile gar nicht mehr wirklich existiert,... Weiterlesen →

[Off Topic] Über meine Beziehung zu Lesetagebüchern

Ich weiß mit absoluter Sicherheit, dass ich nicht die einzige Person in diesem Universum bin, die gerne Notizbücher sammelt, Listen schreibt und scheinbar unwichtige Dinge mit größter Präzision für die Nachwelt dokumentiert. Die Idee eines Lesetagebuches hatte ich schon länger, leider noch nicht als Kind - ich hätte es großartig gefunden, jetzt nochmal durch solche... Weiterlesen →

Was ist eigentlich mit meinem Leseverhalten los?

Ich war immer ein Mensch, der gerne gelesen hat - ich kann mich tatsächlich an keine Phase meines Lebens erinnern, in der ich nicht gelesen habe. Manchmal vielleicht weniger als sonst, ja, aber ich hatte nie großartige Probleme mit Reading Slumps oder damit, mich generell zum Lesen motivieren zu müssen. Trotzdem muss ich eines gestehen:... Weiterlesen →

[TAG] Autumn Reading Tag

Es gibt mal wieder einen TAG! Heute sogar mal eine bunte Mischung aus buchspezifischen und einigen persönlichen Fragen, sodass (hoffentlich) jeder auf seine Kosten kommt. Was das angeht - ich habe vor kurzem eine Umfrage auf Twitter gemacht und die Mehrzahl von meinen Lesern dort wünscht sich mehr persönliche Posts, die eventuell auch in Richtung... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑